Massagegeräte im Test – Wer massiert am besten?

Massagen sind schon seit langer Zeit Teil unseres Lebens und dienen vor allem unserer Entspannung und unserem Wohlbefinden. Seitdem unzählige Massegeräte zu erschwinglichen Preisen auch für den Hausgebrauch erhältlich sind, boomt das Geschäft mit diesen Produkten. Für eigentlich jedes Körperteil gibt es ein spezielles Gerät, das Verspannungen lockern soll, Schmerzen lindert, oder einfach nur wohltuende Wärme spendet. Egal ob Schultern, Nacken, Rücken, Gesicht, Füße oder Beine, das passende Massagegerät kann garantiert gefunden werden und ist in der Regel auch noch einfach und effektiv in der Anwendung.

In diesem Ratgeber und den einzelnen Praxischecks stellen wir die unterschiedlichen Arten von Massagegeräten vor und verraten worauf beim Kauf besonders geachtet werden sollte. In der Regel überzeugen günstige Massagegeräte vom Discounter nur sehr selten. Häufig erweckt die Werbung einen falschen Anschein zu den günstigen Massagegeräten, weswegen diese nur in Ausnahmefällen eine Empfehlung wert sind.

Deshalb beschränken wir von massagegeraetetest.de uns ausschließlich auf Geräte etablierter Markenhersteller und nehmen dabei in unseren einzelnen Praxischecks vor allem die Herstellerversprechen mal etwas genauer unter die Lupe. Schließlich versuchen die Hersteller sich mit diesen einmaligen Extras ganz gezielt von den Produkten der Konkurrenz abzuheben.

Massagegeräte im Test - Wer massiert am besten? Massagegeräte im Test - Wer massiert am besten? Massagegeräte im Test - Wer massiert am besten? Massagegeräte im Test - Wer massiert am besten?
 Stimulierende Massagegeräte für Schulter und Nacken im Test  Sitzauflagen: Massagegeräte für den Rücken im Test  Gesichtsmassagegeräte im Test  Fußmassagegeräte im Test: Gezielte Impulse für müde Füße
Massagegeräte im Test - Wer massiert am besten? Massagegeräte im Test - Wer massiert am besten? Massagegeräte im Test - Wer massiert am besten? Massagegeräte im Test - Wer massiert am besten?
Massage & Relaxsessel im Test  Massageliegen Test - für Privat & Gewerbe Massagegeräte mit Shiatsu Massagetechnik  Massagegeräte zur Hautstraffung / gegen Cellulite

1. Was ist ein Massagegerät?

Ein Massagegerät ist ein Gerät, das zur Massage verschiedener Körperpartien eingesetzt wird. Dabei sollen Verspannungen der Muskeln gelockert, Verklebungen gelöst, Schmerzen gelindert, die Durchblutung gefördert, die Wundheilung angeregt oder der Zellstoffwechsel des Gewebes angeregt werden. Dafür gibt es verschiedene Arten von Massagegeräten, die entweder mittels Wärme, elektrischer Impulse (Vibration), oder durch manuelle Stimulation eingesetzt werden können.

2. Die unterschiedlichen Ausführungen von Massagegeräten

Massagegeräte werden in drei Kategorien unterteilt:

  • klassische (manuelle) Massagegeräte: Handroller, Bälle,…
    Hierzu zählen alle Massageräte, die manuell eingesetzt werden. Darunter befinden sich unter anderem Massagebälle oder Massagerollen. Mit diesen können in der Regel alle Körperteile massiert werden, jedoch sind viele Geräte für bestimmte Körperpartien konzipiert und unterscheiden sich daher in ihrer Größe und Härte.
  • elektrische Massagegeräte
    Elektrische Massageräte haben eine eingebaute Elektronik, die per Knopfdruck eingeschaltet werden kann. Dadurch werden Vibrationen erzeugt oder Walzen setzen sich in Bewegung, die Verspannungen sanft lösen. Zu den am weitest verbreiteten elektrischen Massagegeräten zählen Massagesessel und -liegen, sowie Sitzauflagen. Diese Geräte sind der Shiatsu-Massage nachempfunden. Jedoch gibt es auch kleine elektrische Massagegeräte, die speziell für die Füße oder den Nacken geeignet sind.
  • Massage durch Wärme/Licht
    Die dritte Art der Massage ist die Massage durch Wärme oder Licht. Dazu zählen Heizdecken und -kissen oder auch Sprudelbäder. Durch die wohltuende Wärme oder Infrarotstrahlung wird die Durchblutung angeregt und das Gewebe auf sanfte Art stimuliert. Oft werden elektrische Vibrationen in Verbindung mit Wärme in einem Gerät vereint, da dies als besonders angenehm und regenerierend gilt.

3. Die Vor- und Nachteile eines Massagegeräts

Die Vorteile eines Massagegeräts liegen klar auf der Hand. Wie bereits einführend erwähnt dienen Massagegeräte in erster Linie dem Zweck Verspannungen der Muskeln zu lockern, Verklebungen zu lösen, Schmerzen zu lindern, die Durchblutung zu fördern, die Wundheilung anzuregen oder den Zellstoffwechsel des Gewebes anzuregen. All dies kann dank der kleinen Helfer zu Hause durchgeführt werden und in den allermeisten Fällen wird keine zweite Person benötigt. Daher ist die Anwendung einfach und kann jederzeit durchgeführt werden.

Nachteilig zu nennen sind die zum Teil hohen Anschaffungskosten gerade für große Massagegeräte wie Sessel und dass viele Geräte mit Strom betrieben werden. Dies sorgt für zusätzliche Kosten, aber auch dafür, dass man die Platzierung des Massagegeräts in der Wohnung den Steckdosen anpassen muss. Einige Massageprodukte fallen außerdem auf Grund ihrer zu hohen Lautstärke durch, wodurch das Wohlbefinden erheblich gestört wird.

Vorteile:

  • dient dem Wohlbefinden
  • lockert verspannte Muskeln, löst Verklebungen, lindert Schmerzen
  • fördert die Durchblutung
  • regt das Gewebe an
  • einfach in der Anwendung
  • kann zu Hause benutzt werden und benötigt keine zweite Person

Nachteile:

  • teilweise teuer in der Anschaffung
  • zu hohe Lautstärke stört das Wohlbefinden

Die vorderen Plätze unseres Vergleichs erreichen die einzelnen Modelle nur, wenn sie in jeder Hinsicht punkten. Angesichts langjähriger Erfahrung können hierbei vor allem traditionelle Anbieter überzeugen, da diese auf fundiertes, technisches Wissen zurückgreifen können. Allerdings müssen die Geräte ebenso in puncto Entspannung und Komfort überzeugen. Schließlich soll eine Massageanwendung im betroffenen Bereich sofort ein positives Erlebnis auslösen, indem beispielsweise Verspannungen gelöst oder Schmerzen gelindert werden.

Allerdings spielt ebenso die Langzeiterfahrung bei vielen Massagegeräten eine große Rolle. Vor allem die Ultraschallgeräte für das Gesicht, welche verjüngende Impulse setzen, lassen sich erst durch den alltäglichen Gebrauch miteinander vergleichen. Daher spielen speziell fundierte Kundenbewertungen bei der Bewertung eines Massagegerätes eine entscheidende Rolle. Gleichfalls berücksichtigt werden in unserem Vergleich die Ergebnisse geprüfter Institute wie beispielsweise von Stiftung Warentest.

4. Die führenden Hersteller von Massagegeräten

Zu den führenden Herstellern der elektrischen Massagegeräte zählen aktuell folgende Hersteller, die sich auch schon im Bereich der Medizinprodukte einen Namen gemacht haben:

  • Beurer
  • Medisana
  • Sanitas
  • HoMedics
  • Bosch
  • AEG

5. Massagegeräte im Test: Die Testkriterien der Stiftung Warentest

Einige spezielle Massagegeräte wurden von der Stiftung Warentest bereits getestet und die Ergebnisse vorgestellt. Die jeweiligen Testkriterien sowie der Testbericht können in unseren Ratgebern zu den einzelnen Massageprodukten gefunden werden.

6. Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Zusammengefasst sollte man vor dem Kauf auf folgende Dinge achten, die wir in unseren Praxischecks und Ratgebern besonders kritisch unter die Lupe nehmen:

  • Lautstärke: Welche maximalen Lärmpegel erreicht das jeweils getestete Modell? Stören die Betriebsgeräusche die Erholung?
  • Wärmefunktion und Infrarot: Ist eine Wärmefunktion enthalten? Kann diese reguliert werden?
  • Handhabung: Wie leicht lässt sich das Massagegerät bedienen? Ist das Bedienelement integriert oder via Kabel mit dem Gerät verbunden?
  • Ausstattung und Komfort: Welche Massagetechniken bietet das Gerät? Lassen sich die einzelnen Komponenten in der Intensität variieren bzw. ein- und ausschalten?
  • Intelligente Funktionen: Ist eine Timerfunktion enthalten? Besitzt das Massagegerät einen Überhitzungsschutz? Kann das Gerät mittels Adapter flexibel eingesetzt werden? Verfügt das Modell über eine Transporttasche?
  • Qualität und Verarbeitung: Wie strapazierfähig ist das Massagegerät? Lassen sich einzelne Elemente abnehmen und waschen? Gibt es Ersatzteile bzw. Zubehör? Wie einfach ist die Pflege, Reinigung und Wartung?
  • Massagegeräte Test Kriterium Nr. 1: Wie effektiv ist die Massage?

Videotipp:

Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 votes, average: 4,73 out of 5)
Loading...